Schmuck aus gefärbtem Chirurgenstahl

Chirurgenstahl 316L ist eines der am häufigsten verwendeten Materialien für Piercingschmuck, welcher für den Ersteinsatz geeignet ist, wenn er vorher entsprechend vorbereitet wird. Denn dieses Material ist ein besonders hochwertiges Material, das nicht korrodiert und kratzfest ist und Verwendung in vielen medizinischen Anwendungen findet. So werden aus Chirurgenstahl 316L zum Beispiel auch chirurgische Werkzeuge gefertigt. Wenn er poliert wird, glänzt er deutlich mehr als Titan. Chirurgenstahl kann für nahezu jedes Piercing verwendet werden, ist autoklavierbar und kann zudem mit Alkoholen und Seifen gereinigt werden. Aber Achtung: sollten Applikationen aus anderen Materialien wie zum Beispiel Acryl oder Kristallsteine angebracht sein, entferne diese Elemente vor dem Reinigen, da diese Schäden erleiden könnten.

In dieser Kategorie findest du nur Piercings, die zu einem Großteil aus Chirurgenstahl 316L sind und eine andere Hauptfarbe als silberfarben haben. Suchst du einen bestimmten Piercingtyp und das Material spielt keine große Rolle, schaue am besten unter Piercings in den jeweiligen Kategorien. Alternativ kannst du die Filteroption "Typ" verwenden, um dein Ergebnis an Chirurgenstahl-Piercings zu konkretisieren. Suchst du silberfarbene Chirurgenstahl-Piercings, schaue unter Chirurgenstahl.

Hier findest du unter anderem Chirurgenstahl-Piercings der Farben:
- Rosengold / Kupferfarben
- Schwarz
- Gold
- Mehrfarbig / Regenbogen / Öl
- Blau
- Grün
- Lila

Die Farben entstehen entweder durch Anodisierung oder Plattierung. D.h. es wird auf das Grundmaterial, in diesem Fall Chirurgenstahl, eine dünne Schicht eines anderes Materials aufgetragen, welche die positiven Eigenschaften des neuen farbgebenden Materials erhält. Am häufigsten findest du hier anodisierten Chirurgenstahl, PVD Titan plattierten Chirurgenstahl oder Rosengold plattierten Chirurgenstahl.



Chirurgenstahl 316L ist eines der am häufigsten verwendeten Materialien für Piercingschmuck, welcher für den Ersteinsatz geeignet ist, wenn er vorher entsprechend vorbereitet wird. Denn dieses... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schmuck aus gefärbtem Chirurgenstahl

Chirurgenstahl 316L ist eines der am häufigsten verwendeten Materialien für Piercingschmuck, welcher für den Ersteinsatz geeignet ist, wenn er vorher entsprechend vorbereitet wird. Denn dieses Material ist ein besonders hochwertiges Material, das nicht korrodiert und kratzfest ist und Verwendung in vielen medizinischen Anwendungen findet. So werden aus Chirurgenstahl 316L zum Beispiel auch chirurgische Werkzeuge gefertigt. Wenn er poliert wird, glänzt er deutlich mehr als Titan. Chirurgenstahl kann für nahezu jedes Piercing verwendet werden, ist autoklavierbar und kann zudem mit Alkoholen und Seifen gereinigt werden. Aber Achtung: sollten Applikationen aus anderen Materialien wie zum Beispiel Acryl oder Kristallsteine angebracht sein, entferne diese Elemente vor dem Reinigen, da diese Schäden erleiden könnten.

In dieser Kategorie findest du nur Piercings, die zu einem Großteil aus Chirurgenstahl 316L sind und eine andere Hauptfarbe als silberfarben haben. Suchst du einen bestimmten Piercingtyp und das Material spielt keine große Rolle, schaue am besten unter Piercings in den jeweiligen Kategorien. Alternativ kannst du die Filteroption "Typ" verwenden, um dein Ergebnis an Chirurgenstahl-Piercings zu konkretisieren. Suchst du silberfarbene Chirurgenstahl-Piercings, schaue unter Chirurgenstahl.

Hier findest du unter anderem Chirurgenstahl-Piercings der Farben:
- Rosengold / Kupferfarben
- Schwarz
- Gold
- Mehrfarbig / Regenbogen / Öl
- Blau
- Grün
- Lila

Die Farben entstehen entweder durch Anodisierung oder Plattierung. D.h. es wird auf das Grundmaterial, in diesem Fall Chirurgenstahl, eine dünne Schicht eines anderes Materials aufgetragen, welche die positiven Eigenschaften des neuen farbgebenden Materials erhält. Am häufigsten findest du hier anodisierten Chirurgenstahl, PVD Titan plattierten Chirurgenstahl oder Rosengold plattierten Chirurgenstahl.

Zuletzt angesehen