Schmuck aus Gold und Silber

Silber

Silber wird seit vielen Jahrhunderten als Schmuckmaterial verwendet und erfreut sich hoher Beliebtheit. Silber sollte dennoch nie in noch nicht ausgeheilte Piercings eingesetzt und jeden Tag getragen werden, da es, in seltenen Fällen sogar permanent auf die Haut abfärben kann. Da Silber immer Nickel enthält und diesen auch leicht abgeben kann, bitte bei einer Nickelallergie von Silberschmuck absehen. Unser hier angebotener Silberschmuck ist deshalb meist mit einem anderen Material wie zum Beispiel Rhodium oder Rosengold plattiert oder beschichtet. Silberschmuck sollte nicht mit Alkohol oder chemischen Reinigern gereinigt werden. Wenn sich dein Silberschmuck verfärben sollte, kannst du diesen im Normalfall einfach wieder "aufpolieren".

Suchst du einen bestimmten Piercingtyp und das Material spielt keine große Rolle, schaue am besten unter Piercings in den jeweiligen Kategorien. Alternativ kannst du die Filteroption "Typ" verwenden, um dein Ergebnis an Silber-Piercings zu konkretisieren.

Gold

Gold ist ein Edelmetall, welches auf eine lange Tradition als Schmuckmaterial zurückblicken kann. Da Gold sehr weich ist kann es leicht zerkratzt werden und sollte deshalb nicht für den Ersteinsatz verwendet werden. Wie auch Silber ist Gold ein Metall, das je nach Goldanteil auch andere Materialien enthalten kann. Daher gilt je höher das Karat des Goldes, umso mehr reines Gold enthält das Schmuckstück und so geringer wird das Risiko einer Allergie. Wenn sich dein Goldschmuck verfärben sollte, kannst du diesen im Normalfall einfach wieder "aufpolieren".

Suchst du einen bestimmten Piercingtyp und das Material spielt keine große Rolle, schaue am besten unter Piercings in den jeweiligen Kategorien. Alternativ kannst du die Filteroption "Typ" verwenden, um dein Ergebnis an Gold-Piercings zu konkretisieren.

 



Silber Silber wird seit vielen Jahrhunderten als Schmuckmaterial verwendet und erfreut sich hoher Beliebtheit. Silber sollte dennoch nie in noch nicht ausgeheilte Piercings eingesetzt und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schmuck aus Gold und Silber

Silber

Silber wird seit vielen Jahrhunderten als Schmuckmaterial verwendet und erfreut sich hoher Beliebtheit. Silber sollte dennoch nie in noch nicht ausgeheilte Piercings eingesetzt und jeden Tag getragen werden, da es, in seltenen Fällen sogar permanent auf die Haut abfärben kann. Da Silber immer Nickel enthält und diesen auch leicht abgeben kann, bitte bei einer Nickelallergie von Silberschmuck absehen. Unser hier angebotener Silberschmuck ist deshalb meist mit einem anderen Material wie zum Beispiel Rhodium oder Rosengold plattiert oder beschichtet. Silberschmuck sollte nicht mit Alkohol oder chemischen Reinigern gereinigt werden. Wenn sich dein Silberschmuck verfärben sollte, kannst du diesen im Normalfall einfach wieder "aufpolieren".

Suchst du einen bestimmten Piercingtyp und das Material spielt keine große Rolle, schaue am besten unter Piercings in den jeweiligen Kategorien. Alternativ kannst du die Filteroption "Typ" verwenden, um dein Ergebnis an Silber-Piercings zu konkretisieren.

Gold

Gold ist ein Edelmetall, welches auf eine lange Tradition als Schmuckmaterial zurückblicken kann. Da Gold sehr weich ist kann es leicht zerkratzt werden und sollte deshalb nicht für den Ersteinsatz verwendet werden. Wie auch Silber ist Gold ein Metall, das je nach Goldanteil auch andere Materialien enthalten kann. Daher gilt je höher das Karat des Goldes, umso mehr reines Gold enthält das Schmuckstück und so geringer wird das Risiko einer Allergie. Wenn sich dein Goldschmuck verfärben sollte, kannst du diesen im Normalfall einfach wieder "aufpolieren".

Suchst du einen bestimmten Piercingtyp und das Material spielt keine große Rolle, schaue am besten unter Piercings in den jeweiligen Kategorien. Alternativ kannst du die Filteroption "Typ" verwenden, um dein Ergebnis an Gold-Piercings zu konkretisieren.

 

Zuletzt angesehen